Leidenschaft wird zur Berufung!

Wie alles begann?

Wenn zig Hofmitglieder – sprich Hasen, Hühner, Ziegen, Wachteln, Katze, Hund und Pferde – um einen herumwuseln, springen und laufen, dann wird die Frage nach der optimalen Fütterung und Haltung zwangsläufig zum Thema.

Sogar zum riesengroßen Thema wenn man an Gesunderhaltung, Leistungsbereitschaft, Nachhaltigkeit, Kosten und Qualität denkt. Dies hat dazu geführt, dass wir uns nun seit über 10 Jahren mit der Fütterung von Pferden befassen. Später kam dann die Fütterung für Nutztiere und Hunde hinzu.

 

 

Tiere waren bei der Familie Moser seit jeher im Mittelpunkt. Von Kühen über Ziegen, Schafe, Schweinen, Hühnern uvm. fand alles seinen Platz am Hof. Heute leben wir diese Leidenschaft in einer etwas reduzierten Form weiter.

Mit dem Ziel in Teilbereichen autark zu sein, setzen wir auf Qualität – im eigenen Interesse!

 

 

 

Der Futterhandel selber hat sich eigentlich durch Zufall ergeben. Begonnen hat es mit den Pferden und einer Zufallsbekanntschaft.

Für uns ist der Handel mit Futtermitteln die ideale Gelegenheit unsere Passion, Ideale und Erfahrung an Andere weiter zu geben. Wenn dabei auch noch etwas für die Familie und für die Erhaltung der Tiere abfällt, dann freut uns das natürlich auch. So ehrlich darf man sein. Nichtsdestotrotz dürfen wir behaupten, dass unsere Leidenschaft zur Berufung geworden ist. Denn zu wissen was man füttert, ist die Grundlage für ein gesundes und leistungsbereites Tier!