Pavo Cereals – entspelzter Schwarzhafer 

Hochwertiges Getreide von Pavo.

Individuell einsetzbar, hochverdaulich, gesunde Alternative und Energielieferant.

Sackware 20 kg

Rechtsbündig: 20 kg

Description

Pavo Schwarzhafer

Seit über 2000 Jahren ist Hafer von groβer Bedeutung in der Pferdefütterung. Schon die Römer fütterten ihren „Streitrössern“ Hafer, um ihnen einen Extraschub an Energie für die schwere Arbeit zu geben. Im Gegensatz zu Weizen, Gerste oder Mais hat Hafer den Vorteil, dass die darin enthaltene Stärke leichter verdaulich ist.

Pavo verwendet 2 verschiedene Sorten Hafer in seinen Produkten: Weiβen Hafer und schwarzen Hafer. Hafer eignet sich bereits in unbehandelter Form als Futtermittel. 100 Liter unbehandelter, gereinigter Hafer wiegen 50kg. Der Hafer den Pavo verwendet ist nicht nur gereinigt, sondern auch entspelzt. Warum entspelzt Pavo seinen Hafer? Die Haferspelzen wirken leicht irritierend auf den Verdauungstrakt des Pferdes. Ein weiterer Vorteil von entspelztem Hafer ist, dass das Gewicht auf 55-57 kg je 100 Liter ansteigt und der Hafer leichter zu verdauen ist.

Hafer ist erhältlich als schwarzer Hafer, weiβer Hafer und gewalzter (weiβer) Hafer. Der von Pavo verwendete Hafer stammt aus Belgien und Nord-Frankreich. Pavo verkauft entspelzten, weiβen Hafer und schwarzen Hafer als 100 % Getreide. Weiβer Hafer ist auch als Haferflocke erhältlich.

Hafer kann als schneller Energielieferant für Sportpferde genutzt werden. Wir empfehlen 1-2 kg am Tag zu füttern ( max. 1 kg je Mahlzeit). Hafer hat jedoch ein niedriges Kalzium : Phosphor-Verhältnis. Füttert man bis zu 1 kg Hafer am Tag, so ist eine Anpassung der Ration bezüglich des Kalzium : Phosphor-Verhältnis nicht nötig. Wenn 2 kg oder mehr Hafer am Tag gefüttert werden, muss das Pferd zusätzlich mit Kalzium versorgt werden (zum Beispiel mit Pavo Gold Eoder Pavo Vital Complete ).

<< return to listing

Sie sind sich nicht sicher ob Ihr Tier unser Futter mag? Kein Problem – wir stellen Ihnen unverbindlich Proben zur Verfügung! Testen Sie in Ruhe. Wir freuen uns über Ihr Feedback.